Rechtskorrespondenz von Holt hat’s

Kaufland in Holt

Radio 90,1 interviewt Rechtsanwalt Herrn Dr. Grooterhorst - Radio 90,1 am 25.07.2014

Radio 90,1 Wie ist der Zwischenstand in Sachen Kaufland in MG Holt?

Dr. Grooterhorst Am 24.07.2014 haben wir vor dem Verwaltungsgericht in Düsseldorf Klage gegen den Bauvorbescheid der Stadt Mönchengladbach vom 18.06.2014 eingereicht.

Radio 90,1 Wie lange kann sich ein solches Verfahren hinziehen?

Dr. Grooterhorst Bei einer Anfechtungsklage gegen einen Bauvorbescheid kann man mit einer Verfahrensdauer von ca. einem Jahr ausgehen.

Radio 90,1 Darf mit dem Bauen schon begonnen werden?

Dr. Grooterhorst Gestützt auf diesen Bauvorbescheid darf nicht gebaut werden; erforderlich für den Baubeginn ist natürlich die Erteilung einer Baugenehmigung. Erst dann, wenn Kaufland die Baugenehmigung erteilt wurde, darf Kaufland bauen.

Radio 90,1 Ist denn schon eine Baugenehmigung erteilt worden?

Dr. Grooterhorst Nach unserem Kenntnisstand ist noch keine Baugenehmigung beantragt worden. Sollte demnächst eine Baugenehmigung beantragt und erteilt werden, wäre zu prüfen, ob auch gegen diese gerichtlich vorzugehen ist. Zudem haben wir Akteneinsicht in die vollständigen Verwaltungsakten der Stadt Mönchengladbach beantragt.

Quelle: Radio 90,1